STUDIENANGEBOT

Zwei Hochschulen an drei Standorten bieten Ihnen vielfältige Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Fachrichtungen.

Technische Universität Kaiserslautern

Der Campus der Technischen Universität Kaiserslautern liegt am Rande des Pfälzerwaldes. Auf dem rund 50 Fußballfelder großen Areal wächst Fachkräftenachwuchs von morgen heran; darunter über 3.000 ausländische Studierende, die sich für den hiesigen Studienort entschieden haben.

Die TU Kaiserslautern (TUK) ist die einzige technisch-naturwissenschaftlich ausgerichtete Universität in Rheinland-Pfalz. Zukunftsorientierte Studiengänge, eine praxisnahe Ausbildung und eine moderne Infrastruktur sind die Rahmenbedingungen, die Studierende an der Campus-Universität vorfinden.

Die Universität wurde beim bundesweiten Wettbewerb “Exzellente Lehre” mit dem Exzellenz-Preis für Studium und Lehre ausgezeichnet. Damit stellt die TU die hohe Qualität ihrer Studienangebote unter Beweis.

Mit knapp 15.000 Studierenden (davon rund 4.200 im Fernstudienbereich DISC) und rund 4.000 Mitarbeitern ist die TU Kaiserslautern die zweitgrößte Universität in Rheinland-Pfalz. Mit 110 Studiengängen von Architektur bis Wirtschaftsinformatik bietet sie ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

Der am Rand des Pfälzerwaldes gelegene Campus besticht durch Freiflächen mit Aufenthaltsqualität, zahlreiche Angebote im Bereich Sport und Gesundheit sowie ein reichhaltiges Veranstaltungsprogramm von Kultur bis Unterhaltung.

Fachbereiche

Hochschule Kaiserslautern

Mit gleich drei Standorten ist die Hochschule Kaiserslautern in der Westpfalz präsent. In Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken sind rund 6.300 Studierende eingeschrieben.

Die Hochschule Kaiserslautern ist eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften mit fachlicher Fokussierung auf Technik, Wirtschaft, Gestaltung und Gesundheit sowie Informatik als integrierender Querschnittskompetenz.

Neben dem klassischen Präsenzstudium bietet die Hochschule in Kooperation mit der regionalen Wirtschaft auch duale Studiengänge an (KOSMO).

Rund 6.300 Studierende aus mehr als 80 Nationen und etwa 150 Professorinnen und Professoren lernen, lehren und forschen in fünf Fachbereichen an den Studienorten Kaiserslautern, Pirmasens und Zweibrücken (siehe Bild).

Die 1996 aus einer Abteilung der ehemaligen Hochschule Rheinland-Pfalz hervorgegangene Bildungseinrichtung bietet seinen Studierenden an allen Studienorten modernste Lehr- und Arbeitsräume im historischen Umfeld.

In Pirmasens und Zweibrücken liegen die Hochschulbauten auf ehemaligen Kasernenarealen, in Kaiserslautern wurde das Gelände der ehemaligen Kammgarnspinnerei in einen Hochschulstandort mit viel Aufenthaltsqualität umgewandelt.

Fachbereiche

Distance and Independent Studies Center (DISC)

Mit ca. 4.200 Studierenden ist das DISC an der TU Kaiserslautern einer der größten Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland.

Das „Distance and Independent Studies Center“ (DISC) der Technischen Universität Kaiserslautern ist einer der führenden Anbieter postgradualer Fernstudiengänge in Deutschland. Die Einrichtung verfügt über eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der Entwicklung und Gestaltung akademischer Angebote eines angeleiteten Selbststudiums.

Derzeit nutzen ca. 4.200 Akademiker das Studienangebot des DISC für ihre Weiterbildung als Basis für die weitere berufliche Karriere – so viele wie an keinem anderen vergleichbaren Fernstudien-Institut in Deutschland. Über 80% der Teilnehmer eines DISC-Fernstudiums schließen ihr Studium erfolgreich ab – eine ungewöhnlich hohe Erfolgsquote.

Fachrichtungen

Teilen
Link kopieren
Mailen
Drucken